Cantina Ogliastra

Das Land der Langlebigkeit

Die Bevölkerung von Ogliastra gehört zu den am längsten lebenden der Welt.
Eine sehr hohe Anzahl von Hundertjährigen konzentriert sich auf unser Territorium, was dieses Gebiet zu einer der fünf blauen Zonen der Welt macht. Eine Aufzeichnung, die sich aus der Kombination mehrerer Faktoren wie DNA, soziokulturellen Bedingungen, Umwelt und nicht zuletzt Essgewohnheiten ergibt. In unseren Dörfern und auf dem Land ist es nicht ungewöhnlich, Menschen über 80 zu treffen, die sich Tag für Tag der Bearbeitung des Landes widmen und eine Bindung eingehen, die über die Zeit hinausgeht.

Das Land der Hundertjährigen kann auch auf eine jahrhundertealte Weinbautradition zurückblicken. Dies ist in der Tat das Land Cannonau, eine Rebe, die im Laufe der Jahrhunderte ihre Geschichte mit der dieser Orte und der dort lebenden Menschen verbunden hat.

Ogliastra liegt im zentralöstlichen Sardinien, dessen Gebiete aufgrund ihrer einzigartigen geografischen und pedoklimatischen Eigenschaften besonders für den Weinbau geeignet sind. Es ist eine der sogenannten Blauen Zonen, Gebiete des Planeten, in denen die Umwelt, die Ernährung und die menschlichen Beziehungen die Lebensbedingungen der Bewohner so gestaltet haben, dass eine bessere und langlebigere Existenz begünstigt wird.
Wein war schon immer die Grundlage der Ernährung, ein wesentlicher Bestandteil der Kultur und Ausdruck des Zugehörigkeitsgefühls der Menschen, die in den Ländern von Ogliastra leben, in denen Menschen wie die Reben immer länger gelebt haben.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2